US-Präsident Biden bietet an, Ukaine während des Selenskyj-Besuchs mit Patriot-Raketen im Wert von 2 Milliarden US-Dollar zu helfen

US-Präsident Biden bietet an, Ukaine während des Selenskyj-Besuchs mit Patriot-Raketen im Wert von 2 Milliarden US-Dollar zu helfen by WSJ Renewal

Selenskyj wird die Ukraine zum ersten Mal seit dem Einmarsch Russlands im Februar und in einer kritischen Phase des Krieges verlassen. Sein Land war in den letzten Wochen mit einem Sperrfeuer russischer Raketen- und Drohnenangriffe konfrontiert, die auf die ukrainische Zivilbevölkerung und die kritische Energieinfrastruktur abzielten und zu Strom- und Wasserausfällen führten.

Subscribe to the Wall Street Journal Digital for 3 years $89

Die Rede vor dem Kongress gibt Selenskyj die Gelegenheit, persönlich an die US-Gesetzgeber zu appellieren, die Hilfe für die Ukraine fortzusetzen, selbst nachdem die Republikaner, die Bidens Unterstützung für das Land skeptischer gegenüberstanden, im Januar die Kontrolle über das Repräsentantenhaus übernehmen. Zelenskiy hat für fortschrittlichere Waffensysteme plädiert, um russische Angriffe abzuwehren, und für zusätzliche Energie und wirtschaftliche Unterstützung, während sich die Zivilbevölkerung auf einen bevorstehenden brutalen Winter vorbereitet.

Selenskyj bittet um weitere Hilfe bei US-Besuch

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, sagte in einer Erklärung, dass Selenskyjs Besuch in Washington „eine starke, überparteiliche Unterstützung für die Ukraine“ zeigen werde.

„Der Besuch wird das unerschütterliche Engagement der Vereinigten Staaten unterstreichen, die Ukraine so lange wie nötig zu unterstützen, unter anderem durch die Bereitstellung wirtschaftlicher, humanitärer und militärischer Hilfe“, sagte Jean-Pierre.

Eine Million Granaten und mehr: Pentagon erhöht Rüstungshilfe für die Ukraine

Zu diesem Zweck wird Biden am Mittwoch das zusätzliche Hilfspaket ankündigen, so ein hochrangiger Verwaltungsbeamter, der Reporter informierte, zusammen mit dem Patriot-Luftverteidigungssystem, das Flugzeuge und ankommende Raketen angreifen kann. Die USA werden die ukrainischen Streitkräfte in einem Drittland zum Betrieb des Systems ausbilden. Der Beamte bekräftigte, dass die USA ihre Truppenpolitik nicht ändern und dass die Ukraine die Patriot-Batterie besetzen und betreiben werde.

Biden wird Selenskyj um 14 Uhr auf dem Südrasen des Weißen Hauses begrüßen. Washingtoner Zeit. Der ukrainische Führer wird sich dann mit Biden und Mitgliedern seines nationalen Sicherheitsteams und seines Kabinetts treffen, bevor er um 16:30 Uhr zu einer Pressekonferenz mit dem US-Präsidenten kommt, bevor er vor dem Kongress spricht.

Melden Sie sich für 3 Jahre Economist Digital für 69 $ an

Bei ihrem Treffen werden die beiden Staatschefs die Möglichkeit haben, die Strategie auf dem Schlachtfeld, die Sanktionen und Exportkontrollen, die gegen Russland gelten, sowie die Wirtschaft, den Energiesektor und die humanitäre Hilfe zu erörtern, so der hochrangige Beamte

Die Rede vor dem Kongress fällt auf den 300. Tag seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine. Biden und Zelenskiy, 44, besprachen einen Besuch während eines Telefonats am 11. Dezember und das Weiße Haus lud ihn am 14. Dezember offiziell ein. Selenskyj habe Bidens Einladung am vergangenen Freitag angenommen, so der Beamte.

Zelenskiy wird laut dem hochrangigen Regierungsbeamten nur wenige Stunden in den USA sein, der sagte, die USA hätten sich eng mit ihm über seine Sicherheitsanforderungen und seine Fähigkeit, sicher außerhalb seines Landes zu reisen, beraten.

Der Gesetzgeber ist bereit, bis Ende der Woche eine Ausgabenrechnung in Höhe von 1,7 Billionen US-Dollar für das Geschäftsjahr 2023 an Biden zu senden, die mehr als 45 Milliarden US-Dollar zur Unterstützung der Ukraine umfasst.

Es ist jedoch unklar, ob es beim nächsten Kongress substanzielle Hilfe für die Ukraine geben wird. Die Republikaner des Repräsentantenhauses haben versprochen, Bidens Finanzhilfe für die Ukraine im nächsten Jahr genauer zu prüfen. Der GOP-Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy, der wahrscheinlich der nächste Redner sein wird, sagte, die Ukraine werde keinen „Blankoscheck“ mehr von den USA erhalten – und Biden sagte vor den Zwischenwahlen im November, er sei „besorgt“, dass die Republikaner einen Strich durch die Rechnung machen würden Hilfe für das umkämpfte Land, wenn sie die Kontrolle über den Kongress übernehmen.

Die Republikaner sind in Bezug auf ihre Herangehensweise an die Ukraine zwischen jüngeren konservativen Brandstiftern und erfahreneren Gesetzgebern gespalten.

Appell an den Kongress

Die Abgeordnete Marjorie Taylor Greene, eine Republikanerin aus Georgia, spottete am Dienstag in einem Tweet über die Nachricht von Selenskyjs Besuch und schrieb: „Natürlich muss der Schattenpräsident zum Kongress kommen und erklären, warum er Milliarden von amerikanischen Steuerzahlern für den 51. Staat, die Ukraine, braucht. ”

Kongress veröffentlicht Ausgabengesetz zum Jahresende kurz vor Ablauf der Frist

Holen Sie sich ein digitales Combo-Abonnement für Financial Times und Barrons für 89 US-Dollar

Aber im Senat hat der republikanische Führer Mitch McConnell gesagt, er unterstütze die Hilfe für Kiew. „Wir haben und müssen die Verpflichtung haben, den Menschen zu helfen, sich zu verteidigen und für ihre eigene Freiheit zu kämpfen“, sagte McConnell am Dienstag.

Selenskyj hat bereits vor dem Kongress gesprochen. Im März, kurz nach der russischen Invasion, sprach er per Videoverbindung aus dem Kriegsgebiet mit Gesetzgebern. In dieser Ansprache an das US-Repräsentantenhaus und den US-Senat flehte er die Gesetzgeber um sofortige Hilfe an und berief sich auf Parallelen zu den Terroranschlägen vom 11. September und Pearl Harbor.

Der hochrangige Regierungsbeamte äußerte sich zuversichtlich, dass die Unterstützung für die Ukraine im neuen Kongress überparteilich sein werde, und sagte, Selenskyjs Rede sei nicht dazu gedacht, eine Botschaft an eine bestimmte politische Partei zu senden.

Fortgeschrittene Waffen

Bidens Ankündigung einer Patriot-Raketenbatterie markiert eine deutliche Eskalation der US-Unterstützung für die Ukraine. Selenskyj hat die USA zu fortschrittlicheren Waffensystemen gedrängt, um das Sperrfeuer russischer Luftangriffe abzuwehren.

Es ist unklar, wie schnell die USA die Patriot-Batterie in die Ukraine liefern können oder wie lange die Ausbildung der ukrainischen Streitkräfte dauern würde.

Der hochrangige Beamte sagte, die USA würden weiterhin andere Formen der Luftverteidigung für die Ukraine priorisieren, darunter NASAMS, Hawks, Stingers und Ausrüstung zur Bekämpfung von Drohnen. Die USA haben erklärt, dass der Iran Russland Drohnen für seine Invasion zur Verfügung stellt.

Call Now Button